EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

Schaulustige bei der Sprengung der Autobahnbrücke an der A45 in Lüdenscheid in NRW

Video. Da kracht die Autobahnbrücke an der A45 bei Lüdenscheid zusammen

Zahlreiche Schaulustige hatten sich um 12 Uhr Mittags an diesem Sonntag in sicherer Enfernung versammelt, um mitzuerleben, wie die "Königin der Autobahn" an der A45 gesprengt wurde. Auch der deutsche FDP-Verkehrsminister Volker Wissing und sein grüner NRW-Amtskollege Oliver Krischer waren vor Ort, um bei der Sprengung der Autobahnbrücke dabei zu sein. Doch ruhmreich für die Politik ist die ganze Sache nicht.

Zahlreiche Schaulustige hatten sich um 12 Uhr Mittags an diesem Sonntag in sicherer Enfernung versammelt, um mitzuerleben, wie die "Königin der Autobahn" an der A45 gesprengt wurde. Auch der deutsche FDP-Verkehrsminister Volker Wissing und sein grüner NRW-Amtskollege Oliver Krischer waren vor Ort, um bei der Sprengung der Autobahnbrücke dabei zu sein. Doch ruhmreich für die Politik ist die ganze Sache nicht.

Die Rahmede-Brücke war seit 17 Monaten komplett gesperrt - mit drastischen Folgen für die Autofahrer und Autofahrerinnen in der Region und für die Bewohner und Bewohnerinnen von Lüdenscheid. Der Verkehr wird druch die Stadt umgeleitet, was zu viel Lärm und Luftverschmutzung führt. Das Bauwerk, das 1965 bis 1968 errichtet wurde, gilt auch als eines der Symbole der  vielerorts maroden Infrastruktur in Deutschland.

Nach dem Einsatz von 150 Kilo Sprengstoff gab es eine riesige Staubwolke und die Rahmede-Talbrücke in Nordrhein-Westfalen sackte in sich zusammen.  «Es hätte nicht besser laufen können», erklärte Sprengmeister Michael Schneider. Die Bebauung direkt unterhalb der Talbrücke machte die Sprengung auf einer der bundesweit inzwischen wohl bekanntesten Baustellen zu einer heiklen Angelegenheit.

Der Verkehr auf einer der wichtigen Verkehrsachsen in Deutschland - der zentralen Nord-Süd-Achse zwischen Dortmund und Frankfurt - bleibt wohl noch lange gestört, denn der Neubau einer Brücke kann erst nach der Sprengung der alten Brücke in Angriff genommen werden. Da werden sich so manche Autofahrer und Autofahrerinnen weiterhin in Geduld üben müssen. Wenn alles glatt läuft, soll die neue Brücke in fünf Jahren fertig sein.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG