Eilmeldung

Eilmeldung

Beiden Rappern drohen 7 Jahre Haft nach Schlägerei am Flughafen

Sie lesen gerade:

Beiden Rappern drohen 7 Jahre Haft nach Schlägerei am Flughafen

Beiden Rappern drohen 7 Jahre Haft nach Schlägerei am Flughafen
@ Copyright :
Wikipedia CC Dominik Lippe (Lipstar) und Yannic Lippe 2016
Schriftgrösse Aa Aa

Die beiden Rapper Booba und Kaaris, die sich am 1. August am Flughafen Paris Orly zusammen mit neun anderen Personen eine wüste Schlägerei geliefert hatten, sind nach der Anhörung vor einem Richter in Créteil in zwei verschiedene Gefängnisse geschickt worden. Dort sollen sie auf ihren Prozess warten, der für den 6. September anberaumt ist. Wegen der Gewalt am Flughafen drohen Booba und Kaaris sieben Jahre Haft.und eine Geldstrafe von 100.000 Euro.

Auch vor und im Gericht in Créteil kam es zu tumultartigen Szenen. Anhänger beider Rapper waren zahlreich vertreten. Das Lager von Booba fast komplett in Klamotten von seiner Marke "Unkut", während die Fans von Kaaris dessen Label "Jeune Riche" bevorzugen. Erst um 21 Uhr 30 am Freitagabend fand die Anhörung der beiden ehemals befreundeten und später verfeindenten Musiker statt.

Der 41-j¨ährige Booba entschuldigte sich vorGericht für die Prügelei: "Was passiert ist, ist nicht zu entschuldigen", sagt der Vater von zwei Kindern.

Die Staatsanwaltschaft fordert auch ein Verbot für die beiden Rapper, einen Flughafen in Paris zu betreten. Sowohl Air France als auch die Betreibergesellschaft der Pariser Flughäfen "Aéroports de Paris" sind bei der Anhörung vertreten.

Booba ist zusammen mit seinen an der Prügelei beteiligten Mitstreitern jetzt in der Haftanstalt in Fleuris-Mérogis, wo auch der einzige überlebende mutmassliche Attentäter vom 13. November 2015 in Paris Salah Abdeslam einsitzt. Kaaris und seine Mitstreiter verbringen die Untersuchungshaft im Gefängnis in Fresnes.

Von den dramatischen Szenen am Flughafen gibt es im Internet zahlreiche Videos. Dabei wurde auch ein Duty-Free-Shop zum Schauplatz der Gewalt.

:::::::::::::::::::::