Eilmeldung
euronews_icons_loading
"Fliegender Soldat" will Ärmelkanal überqueren

Der französische Erfinder Franky Zapata hat am Mittwoch in der Nähe von Calais in Frankreich einen kleinen Vorgeschmack auf sein nächstes Projekt gegeben: Der 40-Jährige will mit seinem „Flyboard“, das per Düsenantrieb in der Luft gehalten wird, den Ärmelkanal überqueren.

Der ehemalige Jetski-Champion wurde als "fliegender Soldat" bekannt, als er seine Erfindung am 14. Juli bei der jährlichen Militärparade zum französischen Nationalfeiertag den Medien präsentierte.

Am Donnerstag will er von Sangatte an der nordfranzösischen Küste nach St. Margaret's Bay bei Dover fliegen. Der Flug wird laut Zapata nur 20 Minuten dauern. Sein Kunststück fällt mit dem 110. Jahrestag des ersten Fluges über den Ärmelkanal in einem Flugzeug von Louis Bleriot zusammen.