Eilmeldung
euronews_icons_loading
Unterwasser-Kürbisschnitzwettbewerb im Atlantik

Eine Gruppe von Sporttauchern ist nahe der Florida Keys neun Meter in die Tiefe getaucht, um an einem Unterwasser-Kürbisschnitzwettbewerb teilzunehmen. Sie schnitzten sowohl klassische Gesichter als auch Ausgefallenes wie Stachelrochen, einen Oktopus und eine Qualle in die Kürbisse. Dabei mussten die Taucher vor allem darauf achten, dass ihre Kunstwerke nicht wegschwimmen. Der Wettbewerb findet jedes Jahr vor Halloween statt.