Eilmeldung
This content is not available in your region

Das sind die häufigsten Symptome von Covid-19 in Europa

Virus Outbreak France
Virus Outbreak France   -   Copyright  Jean-Francois Badias/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Forscher aus mehreren europäischen Staaten haben mehr als 1.400 leicht bis mittelschwer an Covid-19 erkrankte Patientinnen und Patienten untersucht und deren häuftigste Symptome aufgelistet.

Das Ergebnis ihrer Studie haben die Wissenschaftler im JOURNAL OF INTERNAL MEDICINE veröffentlicht. Dabei gibt es Unterschied je nach Geschlecht und Alter der Erkrankten. An meisten leiden Covid-19 Patienten in Frankreich, Belgien, Italien, Spanien und der Schweiz an Kopfschmerzen und Geruchsverlust. Das hat die von Hals-Nasen-Ohren-Ärzten initiierte Untersuchung ergeben, die am Hôpital Foch in Paris vorgestellt wurde.

So haben beispielsweise junge Patienten häufiger Probleme mit Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen (HNO), während bei älteren Patienten häufig Fieber, Müdigkeit und Appetitlosigkeit auftreten.

Husten und Fieber kommen bei Männern häufiger vor, während Frauen stärker von Geruchsverlust, Kopfschmerzen und einer verstopften Nase betroffen sind.

Diese Symptome kommen am häufigsten vor

Die häufigsten Symptome waren laut der Erhebung der IFOS

Kopfschmerzen (70,3%),

Geruchsverlust (70,2%),

verstopfte Nase (67,8%),

Husten (63,2%),

Erschöpfung oder Asthenie (63,3%),

Muskelschmerzen oder Myalgie (62,5%),

laufende Nase oder Rhinorrhoe (60,1%),

Geschmacksstörung oder gustatorische Dysfunktion (54,2%)

und Halsschmerzen (52,9%).

Fieber wurde mit 45,4% angegeben.

Die durchschnittliche Dauer der Covid-19-Symptome bei leicht bis mittelschwer erkrankten Patienten betrug zwischen 5,7 und 11einhalb Tage.