EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

In diesem vom Prigoschin-Pressedienst veröffentlichten Bildmaterial hält Wagner-Chef Prigoschin, eine russische Nationalflagge vor seinen Soldaten in Bachmut, Ukraine

Video. Ukraine: Unklare Situation in Bachmut - Angriffe auf Dnipro

Die Ukraine hat mitgeteilt, dass Teile der schwer umkämpften Stadt Bachmut unter eigener Kontrolle seien. Wie die stellvertretende Verteidigungsministerin Hanna Maljar erklärte, würden ukrainische Truppen nördlich und südlich der Stadt weiterhin präsent sein.

Die Ukraine hat mitgeteilt, dass Teile der schwer umkämpften Stadt Bachmut unter eigener Kontrolle seien. Wie die stellvertretende Verteidigungsministerin Hanna Maljar erklärte, würden ukrainische Truppen nördlich und südlich der Stadt weiterhin präsent sein.

Unterdessen gehen die russischen Angriffe auf ukrainisches Territorium weiter. So wurde Dnipro, im Osten des Landes, in der vergangenen Nacht beschossen. Wie die ukrainische Armee mitteilte, hätten 16 Raketen sowie 20 sogenannte Kamikaze-Drohnen iranischer Bauart die Stadt getroffen. Acht Menschen seien verletzt worden. Nach Angaben der Luftabwehr habe man einen Großteil der Geschosse abfangen können.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG