Eilmeldung
euronews_icons_loading
Besucher der Art Paris

Die „Art Paris“, eine der größten Kunstmessen Europas, wird heute in der französischen Hauptstadt eröffnet. Normalerweise handelt es sich um eine Frühlingsveranstaltung, aber die Coronavirus-Pandemie führte zunächst zu ihrer Absage und dann zu ihrer Neuerfindung als virtuelle Veranstaltung, bevor sie schließlich im Grand Palais eröffnet wurde.

Es ist die erste Kunstmarktveranstaltung, die nach sechs Monaten in Europa stattfindet. Während der Schwerpunkt auf der französischen Kunstszene liegt, trotzten Künstler und Galerien aus der ganzen Welt möglichen Einschränkungen, Grenzschließungen und Reiseunwägbarkeiten, um ihre Werke zu zeigen und vielleicht zu verkaufen.