EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Russisches Parlament ratifiziert Anerkennung ostukrainischer Gebiete

Menschen schwenken russische Nationalflaggen und feiern hinter einem Transparent mit der Aufschrift "Russland" im Zentrum von Donezk,
Menschen schwenken russische Nationalflaggen und feiern hinter einem Transparent mit der Aufschrift "Russland" im Zentrum von Donezk, Copyright AP Photo/Alexei Alexandrov
Copyright AP Photo/Alexei Alexandrov
Von Euronews mit DPA
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Russisches Parlament ratifiziert Anerkennung ostukrainischer Gebiete

WERBUNG

Die russische Staatsduma hat die Anerkennung der selbst ernannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk in der Ostukraine als unabhängige Staaten ratifiziert. Die Abgeordneten unterstützten am Dienstag in einer Sitzung einstimmig die Verträge über "Freundschaft und Beistand" mit den prorussischen Separatistengebieten, wie die Agentur Interfax meldete.

Zuvor hatten bereits die Aufständischen in der Ostukraine ihrerseits den Verträgen bei getrennten Parlamentssitzungen zugestimmt.

Russlands Präsident Wladimir Putin hatte am Montag mit Vertretern der prorussischen Separatistengebiete die Verträge geschlossen. Moskau könnte nun Militärstützpunkte in der Ostukraine errichten. Darüber sei aber nicht gesprochen worden, sagte Russlands Vize-Außenminister Andrej Rudenko der Agentur Interfax zufolge.

Russland hat nach westlichen Angaben etwa 150 000 Soldaten an der Grenze zum Nachbarland Ukraine zusammengezogen. Moskau widerspricht seit Wochen hartnäckig Befürchtungen des Westens, dass ein Einmarsch in die Ukraine bevorstehe. Die Anerkennung der Volksrepubliken belastet die ohnehin gespannten Beziehungen weiter.

Russland fordert von den USA einen militärischen Rückzug aus weiten Teilen Osteuropas und Verhandlungen über eine neue Sicherheitsarchitektur in Europa.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Putin ordnet Entsendung von Truppen nach Luhansk und Donezk an

Russische Duma verlangt Unabhängigkeit der ukrainischen Separatistengebiete

Putin erlässt Haftbefehl: Nawalnys Witwe reagiert mit Spott