EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
In vielen Hauptstädten in Südamerika fanden Pride-Paraden statt

Video. Trotz der Schüsse von Oslo: Fröhliche Pride-Paraden weltweit

Trotz des blutigen Anschlags auf die queere Gemeinde in Oslo in der Nacht zum Samstag sind weltweit "Pride Parades" ausgelassen gefeiert worden. Ob Lima, Santiago, Guatemala-Stadt, La Paz oder Mexiko-Stadt - in den meisten süd- und mittelamerikanischen Großstädten, aber auch in Manila, zogen Tausende oder Zehntausende Mitglieder der LGBTQI-Gemeinde auf die Straßen.

Trotz des blutigen Anschlags auf die queere Gemeinde in Oslo in der Nacht zum Samstag sind weltweit "Pride Parades" ausgelassen gefeiert worden. Ob Lima, Santiago, Guatemala-Stadt, La Paz oder Mexiko-Stadt - in den meisten süd- und mittelamerikanischen Großstädten, aber auch in Manila, zogen Tausende oder Zehntausende Mitglieder der LGBTQI-Gemeinde auf die Straßen.

Heimlicher Höhepunkt war die Pride Parade in einem Nachtclub in Kiew, wo sich etwa 60 Menschen zu einer eher intimen Feier trafen.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG