Eilmeldung
euronews_icons_loading
Viele Tote bei Lawinen in der Türkei

Bei Lawinenabgängen in der osttürkischen Provinz Van sind mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Laut Innenminister Süleyman Soylu wurden 30 Menschen lebend geborgen und ins Krankenhaus eingeliefert. Unter den Todesopfern sind auch Mitglieder von Rettungstrupps, die nach der ersten Lawine eingesetzt wurden, um Verschüttete zu suchen. Während des Bergungsvorgangs gab es einen weiteren Abgang.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.