Eilmeldung
euronews_icons_loading
Heftiger Wirbelsturm fegt über Japan und die koreanische Halbinsel

Ein heftiger Wirbelsturm ist über den Süden Japans und die koreanische Halbinsel gezogen.

Der Taifun Maysak erreichte dabei Spitzenwindgeschwindigkeiten von 162 km/h.

Sowohl in Nord- alsauch in Südkorea waren wegen Sturm Maysak im Alarmzustand.

Zunächst waren 7.000 Haushalte in der Region Jeju von einem Stromausfall betroffen.

Am Flughafen Jeju fielen auch 400 Inlandsflüge aus.