euronews_icons_loading
Tornado in Ostfriesland: Schaden in Milliardenhöhe

Dächer wurde abgedeckt, teilweise auch Dachstühle weggerissen, Bäume knickten um, Autos zerstört: Der Tornado, der über die Gemeinde Großheide in Ostfriesland zog, hat Schäden in zweistelliger Millionenhöhe angerichtet. Insbesondere Ostermoordorf und Berumerfehn waren betroffen. Fünf Häuser sind derart zerstört, dass sie nicht mehr bewohnbar sind. Das stellte die Feuerwehr nach der Begutachtung der Schäden fest.