EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Putins Krise: Deutschland stoppt Nord Stream 2 - Euronews am Abend 22.02.22

Proteste vor der russischen Botschaft in Berlin am 22.02.2022
Proteste vor der russischen Botschaft in Berlin am 22.02.2022 Copyright Markus Schreiber/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Markus Schreiber/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine verschärft sich - und die deutsche Regierung stoppt die Gas-Pipeline Nord Stream 2 - vorläufig.

WERBUNG

😷 Guten Abend!

🔴 Der Konflikt spitzt sich weiter zu an diesem 22.02.2022. 

Schauen Sie gerne auch in unseren Ticker zur Russland-Ukraine-Krise, den Sie unter vielen unserer Artikel rund um den Konflikt finden wie auch hier ganz unten. Als Reaktion auf das Vorgehen von Wladimir Putin gegen die Ukraine stoppt Deutschland jetzt doch die umstrittene Gas-Pipeline Nord Stream 2 - zumindest vorläufig

🇪🇺 EU-Sanktionen gegen Russland: Ist auch Ex-Kanzler Gerhard Schröder davon betroffen? 

🇷🇺🇺🇦 "Moskau wird uns helfen" Das sagen Menschen, die aus dem Donbass nach Russland geflohen sind - im Gespräch mit der euronews-Reporterin. Galina Polonskaya ist an die Grenze zwischen Russland und der Ukraine gereist.

⚽️ Und muss das Champions League Finale in Sankt Petersburg wegen des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine verlegt werden

👮🏼 Keine Quarantäne mehr - so sieht das "Leben mit Covid" in England ab dem 24.02. aus

🇪🇸 Es tobt ein erbitterter Machtkampf in Spaniens konservativer Partei PP

😊 Noch einen schönen Abend an diesem 22.02.2022! Euronews auf Deutsch gibt es auch auf YouTube, Facebook, Instagram und Twitter. Und wir verschicken jeden Abend einen Newsletter auf Telegram - unter @euronewsde

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sturmtief über Deutschland - Euronews am Abend 17.02.22

Habeck: "Wir müssen die Militärausgaben erhöhen"

NATO wappnet sich gegen Russland: Mit dieser Verteidigungsstrategie