EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Flüchtlingshilfe für Uschgorod - auch aus Deutschland

Hilfsleistungen an der slowakisch-ukrainischen Grenze
Hilfsleistungen an der slowakisch-ukrainischen Grenze Copyright euronews (Videostandbild)
Copyright euronews (Videostandbild)
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Stadt an der ukrainisch-slowakischen Grenze ist Ziel zahlreicher Kriegsvertriebener.

WERBUNG

Die Nachbarländer der Ukraine, darunter die Slowakei, sind seit dem Beginn des Krieges das Ziel hunderttausender Flüchtlinge. Auch in Deutschland wollen Menschen den Vertriebenen unbürokratisch helfen - am besten an Ort und Stelle.

Aus Deutschland machte sich ein Konvoi mit Hilfsgütern auf den Weg. Diese waren für Uschgorod bestimmt. Die Stadt liegt kurz hinter der slowakisch-ukrainischen Grenze und ist bisher von Gefechten verschont geblieben.

Ukrainische Flüchtlinge: Über Przemsyl nach ganz Europa

Auf slowakischer Seite wurden die Hilfsgüter aus Deutschland abgeladen und anschließend nach Uschgorod gebracht. In der Stadt gibt es großen Bedarf, sei es für Flüchtlinge, die erst einmal hier bleiben - in der Hoffnung, bald in ihre Heimatorte zurückkehren zu können. Oder sei es für solche, die in Uschgorod nur kurz Halt machen, um dann ins Ausland weiterzureisen. Ein Dutzend Flüchtlinge nutzte das Angebot des zurückkehrenden Hilfskonvois, vorerst in Deutschland Unterschlupf zu finden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zerstörte Geburtsklinik in Mariupol - Selenskyj macht Russland verantwortlich, Schweigen aus Moskau

Krieg in der Ukraine: Sechs Tote nach nächtlichen russischen Drohnenangriffen

Krieg in Gaza: Zahlreiche Todesopfer im Zentrum von Gaza