EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Russische Offensive: Wowtschansk wird evakuiert

Die ukrainischen Behörden helfen einer älteren Frau.
Die ukrainischen Behörden helfen einer älteren Frau. Copyright Evgeniy Maloletka/Copyright 2020 The AP. All rights reserved
Copyright Evgeniy Maloletka/Copyright 2020 The AP. All rights reserved
Von Euronews mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach einer erneuten russischen Offensive am Freitag wird nun Wowtschansk evakuiert.

WERBUNG

Tausende Zivilisten mussten wegen der russischen Bodenoffensive im Nordosten der Ukraine fliehen. Städte und Dörfer sind vermehrt unter Artillerie- und Mörserbeschuss geraten.

Der Brennpunkt der Kämpfe liegt momentan bei der Stadt Wowtschansk. Russische Streitkräfte versuchen, die ukrainischen Verteidigungslinien bei Wowtschansk abseits der Front, die weiter südöstlich verläuft, zu durchbrechen.

Wolodymyr Tymoschko, Leiter der Regionalpolizei von Charkiw, sagte, die russischen Streitkräfte befänden sich in den Außenbezirken der Stadt und näherten sich aus drei Richtungen.

Russland gibt an, mehrere Dörfer eingenommen zu haben

Russland gab am Sonntag an, es habe am Wochenende insgesamt neun Dörfer eingenommen. Die Ukraine erklärte, die Kämpfe dauerten an und sie wehre Angriffe ab. Hunderte Zivilisten wurden aus der Nähe der Front und Kämpfe evakuiert.

Nach Angaben von CNN bestreitet der Leiter der Militärverwaltung der Region Charkiw, Oleh Syniehubow, dass fünf Dörfer in der Region Charkiw eingenommen wurden.

"Schwere Kämpfe dauern in Strilecha, Pylyna, Borysivka, im Gebiet von Oliynykove und Ohirtseve an. Die Kämpfe gehen in der Umgebung der Siedlungen weiter, die in der "Grauen Zone" lagen […] Es besteht keine Bedrohung für eine Bodenoperation für Charkiw. Die Verteidigungskräfte tun alles, um ihre Positionen zu halten. Alle Regierungsbehörden arbeiten vor Ort", sagte Syniehubow.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russland beschuldigt Ukraine: Mehrere Verletzte nach Wohnhauseinsturz

Vermehrte russische Angriffe bei Charkiw: Wowtschansk wird evakuiert

Krieg in der Ukraine: Verzweifelte Menschen fliehen aus Wowtschansk vor Russlands Vorstoß