EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

Macron und Steinmeier erinnern an die Toten des Ersten Weltkriegs

Video. Macron und Steinmeier erinnern an die Toten des Ersten Weltkriegs

Der französische Präsident Emmanuel Macron und sein deutscher Amtskollege Frank-Walter Steinmeier haben am Freitag im Elsass das erste deutsch-französische Museum zum Gedenken an die Toten des Ersten Weltkriegs eingeweiht.Der Berg Hartmannsweilerkopf war strategisch wichtig: von dort aus konnte man die Ebenen der Region gut überschauen.Insgesamt wurden rund 30.000 Soldaten im Kampf um den Gipfel niedergemetzelt. Den Höhepunkt erreichten die Gefechte 1915 /16. Neben der Schlacht von Verdun und Marne gelten die Kämpfe am Hartmannsweilerkopf als die schlimmsten des Ersten Weltkriegs.

Der französische Präsident Emmanuel Macron und sein deutscher Amtskollege Frank-Walter Steinmeier haben am Freitag im Elsass das erste deutsch-französische Museum zum Gedenken an die Toten des Ersten Weltkriegs eingeweiht.
Der Berg Hartmannsweilerkopf war strategisch wichtig: von dort aus konnte man die Ebenen der Region gut überschauen.
Insgesamt wurden rund 30.000 Soldaten im Kampf um den Gipfel niedergemetzelt. Den Höhepunkt erreichten die Gefechte 1915 /16. Neben der Schlacht von Verdun und Marne gelten die Kämpfe am Hartmannsweilerkopf als die schlimmsten des Ersten Weltkriegs.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG