Video

euronews_icons_loading
Nachbeben der Stärke 4,7 erschweren Bergungsarbeiten