EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

Tausende Menschen protestieren gegen die Müllkrise im tunesischen Sfax
Zuletzt aktualisiert:

Video. Tunesien: Tausende protestieren gegen die Müllkrise in Sfax

Mehr als 1.000 Menschen haben am Donnerstag in Tunesiens zweitgrößter Stadt Sfax gegen die anhaltende Müllkrise protestiert. Die Krise wurde durch einen Brand auf einer Mülldeponie noch verschärft, da er die Luft in der Stadt zusätzlich verpestet.

Mehr als 1.000 Menschen haben am Donnerstag in Tunesiens zweitgrößter Stadt Sfax gegen die anhaltende Müllkrise protestiert. Die Krise wurde durch einen Brand auf einer Mülldeponie noch verschärft, da er die Luft in der Stadt zusätzlich verpestet.

Weil die verfügbaren Mülldeponien seit Monaten an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, stapelt sich der Müll in den Straßen von Sfax. Die Anwohner sind gezwungen, ihren eigenen Müll zu verbrennen.

Protestierende, darunter auch Müllsammler, versammelten sich vor dem Sitz der Provinzregierung und skandierten: "Sfax ist vergessen, der Müll frisst es in jeder Straße auf".

Sie forderten den Rücktritt des Gouverneurs von Sfax, Fakher Fakhfakh, der am Vortag versucht hatte, die Gefahren eines Mülldeponiebrandes in der Nähe des Hafens der Stadt herunterzuspielen.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG