EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

Taiwanesisches Militär

Video. Manöver in Taiwan

Das taiwanesische Militär hat am Donnerstag seine Manöver fortgesetzt.

Das taiwanesische Militär hat am Donnerstag seine Manöver fortgesetzt.

Einheiten mehrerer Waffengattungen simulierten dabei die Abwehr eines vom Meer aus eindringenden Feind im Süden der Insel.

Auf dem Marinestützpunkt in Kaohsiung konnten amphibische Panzer und Soldaten des Marineinfantriekorps beim Beschuss von Zielen beobachtet werden.

Yu Chen-pin, Kommandeur der Spezialeinheit des Marineinfantriekorps, erklärte, dass es sich bei den Übungen am Donnerstag um eine Gefechtsfeldsimulation mit scharfer Munition, und um eine kombinierte Übung mit Luft-, Boden- und Seekräften handelt.

Die Marine der Republik China präsentierte dabei am Donnerstag auch ihr erstes eigenes amphibisches Transportdock mit einem Hubschrauberlandeplatz, Militärfahrzeugen und Landungsschiffen.

Die Volksrepublik China, Tawains übermächtiger Nachbar, der die Insel als Teil eines gemeinsamen China betrachtet, was so von der internationalen Gemeinschaft auch akzeptiert wird, hatte zuvor umfangreiche Seemanöver vor der Küste Taiwans abgehalten.

Am Mittwoch hatte Peking hat seine Drohung erneuert, Taiwan in Falle einer formalen Unabhängigkeitserklärung anzugreifen.

Ausländische Politiker, die mit der selbstverwalteten Insel verkehren, "spielen mit dem Feuer" erklärte ein Sprecher des amtlichen Büros für Taiwan-Angelegenheiten.

Peking werde sich im neuen Jahr erneut für den "Schutz der Souveränität und der territorialen Integrität" und die "Zerschlagung von Plänen zur Unabhängigkeit Taiwans" einsetzen, so der Sprecher.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG