EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
Proteste gegen Einschränkung der Pressefreiheit in Tunesien

Video. "Wir sind keine Terroristen": Journalist:innen protestieren in Tunis

In Tunesien haben Medienschaffende gegen die neuen Anti-Terror-Gesetze der Regierung protestiert. Die Journalistinnen und Journalisten kritisieren, dass die neue Verordnung zur Einschüchterung der Medien eingesetzt werden könne.

In Tunesien haben Medienschaffende gegen die neuen Anti-Terror-Gesetze der Regierung protestiert. Die Journalistinnen und Journalisten kritisieren, dass die neue Verordnung zur Einschüchterung der Medien eingesetzt werden könne.

Dutzende Demonstrierende versammelten sich vor dem Sitz der nationalen Journalistengewerkschaft in der Hauptstadt Tunis. Sie riefen "Wir sind Journalisten, keine Terroristen" und "Freiheit für die tunesische Presse".

Erst am Dienstag hatte ein Gericht, unter Anwendung der Anti-Terror-Gesetze, die Haftstrafe des Radiojournalisten Khalima Guesmi auf fünf Jahre erhöht. Dem Mann wird vorgeworfen, absichtlich "Informationen im Zusammenhang mit Abhörmaßnahmen, Infiltration, audiovisueller Überwachung oder Datensammlung" weitergegeben zu haben, so sein Anwalt nach dem jüngsten Urteil.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG