Eilmeldung
euronews_icons_loading
Von wegen Meckerziege!

Im westukrainischen Kozava steht man auf Ziegen. Der ländlich gelegene Ort wurde im 15. Jahrhundert gegründet und es geht die Legende, dass die Namensgebung auf die Anwesenheit ungewöhnlich vieler Ziegen zurückgeht. "Kozava" bedeutet im Ukrainischen tatsächlich soviel wie "Ziege".

Heutzutage wählen die Einwohner alljährlich den schönsten Paarhufer - was kostümtechnisch zuweilen eigentümliche Blüten treibt. Ob die Kostümierung den Tieren gefallen hat, darf bezweifelt werden. Fest steht: So haben Sie Ziegen noch nie gesehen.