euronews_icons_loading
Vor Cop26: Große Klimademos in London und Tel Aviv

Einen Tag vor der UN-Klimakonferenz haben im Rahmen eines weltweiten Aktionstages Klimaaktivisten in London und Tel Aviv die Staats- und Regierungschefs der Welt aufgefordert, Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels zu ergreifen.

In der britischen Hauptstadt gab es Proteste vor den Büros von Lloyds und Macquarie. Die Forderung: Das globale Finanzsystem solle kein Geld mehr in die Nutzung fossiler Brennstoffe stecken.

In Tel Aviv kamen Tausende Menschen bei einer Klimademo zusammen. Zuvor hatte die israelische Regierung angekündigt, die Kohlendioxidemissionen bis 2050 auf Null zu reduzieren.