EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Bisher schlimmster Sturm des Jahres: 5 cm Schnee pro Stunde in New York
Zuletzt aktualisiert:

Video. Bisher schlimmster Sturm des Jahres: 5cm Schnee pro Stunde in New York

Immer mehr Schnee fällt an diesem letzten Januar-Wochenende in New York City. Und ein schom im Vorfelt als "historisch" eingestufter Nordostwind braust durch Neuengland. Tausende Flüge wurden abgesagt, die Bewohnerinnen und Bewohner der Ostküste der USA sollten am besten zu Hause bleiben, da extreme Gefahren für den Straßenverkehr drohten.

Immer mehr Schnee fällt an diesem letzten Januar-Wochenende in New York City. Und ein schom im Vorfelt als "historisch" eingestufter Nordostwind braust durch Neuengland. Tausende Flüge wurden abgesagt, die Bewohnerinnen und Bewohner der Ostküste der USA sollten am besten zu Hause bleiben, da extreme Gefahren für den Straßenverkehr drohten.

In New York City bleiben die von der Stadt betriebenen Impfzentren vorerst geschlossen ebenso wie Restaurants, in denen im Freien gegessen wird.Der Citi-Bike-Service ist eingestellt, und das NHL-Spiel der Islanders gegen die Seattle Kraken in der UBS Arena ist verschoben worden.

Schon am Samstagmorgen fielen in New York City etwa 5 Zentimeter Schnee pro Stunde. Zuvor hatte der Monster-Wintersturm Boston erreicht - und dort für Chaos gesorgt.

Die Wetterdienste warnten sogar in Florida vor eisigen Temperaturen.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG