EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
Erdmännchen

Video. Im Kölner Zoo haben die Erdmännchen Nachwuchs bekommen

Im Kölner Zoo hat die Erdmännchen-Dame Babetje zum ersten Mal ihren Nachwuchs der Öffentlichkeit gezeigt. Schon im Februar seien die drei Erdmännchen-Jungen geboren worden, sagt der Kölner Zoo. 

Im Kölner Zoo hat die Erdmännchen-Dame Babetje zum ersten Mal ihren Nachwuchs der Öffentlichkeit gezeigt. Schon im Februar seien die drei Erdmännchen-Jungen geboren worden, sagt der Kölner Zoo. 

Tier-Pflegerin Sarah Fischer sagt über die Jungtiere: "Sie haben schon viel Spaß hier im Außengehege, fressen schon fleißig mit den Großen mit und lassen sich von ihnen viel beibringen."

Jungtiere mehrmals im Jahr

Das Leitweibchen Babetje bringt mehrmals im Jahr zwei bis fünf Jungtiere zur Welt. Die Trächtigkeitsdauer bei Erdmännchen beträgt 77 Tage.

Der Vater wird vom Leitweibchen aus den ranghohen Männchen der Gruppe ausgewählt.

Babetje kam 2019 zusammen mit zwei anderen Erdmännchen-Weibchen aus den Niederlanden nach Köln und übernahm schnell die Führungsrolle. Die Gruppe umfasst nun insgesamt über 20 Tiere, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die erwachsenen Tiere übernehmen das Wärmen und Hüten der Gruppe. Bei feuchtem Wetter kuscheln sie sich in Tontöpfen und Körben mit Heu unter den Wärmelampen zusammen. Schirme bieten Schutz vor Regen.

Obwohl die Erdmännchen im Kölner Zoo jederzeit ihr Innengehege besuchen können, halten sie sich am liebsten im Freien auf. Eins der Erdmännchen sitzt immer auf einem erhöhten Posten und hält als Wächter Ausschau.

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG