EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Vor Neujahrsfest: Gebetszettel werden aus Klagemauer entfernt
Zuletzt aktualisiert:

Video. Vor Neujahrsfest: Gebetszettel werden aus Klagemauer entfernt

Vor dem jüdischen Neujahrsfest am 6. September sind in Jerusalem die Gebetszettel in der Klagemauer entfernt worden. Die Notizen mit Gebeten und Wünschen werden zwei Mal im Jahr aus dem Gemäuer am Tempelberg entfernt, zum Neujahrsfest Rosh Hashanah und vor dem Pessach-Fest im Frühling. Die Zettel werden am Ölberg in Jerusalem beerdigt.

Vor dem jüdischen Neujahrsfest am 6. September sind in Jerusalem die Gebetszettel in der Klagemauer entfernt worden. Die Notizen mit Gebeten und Wünschen werden zwei Mal im Jahr aus dem Gemäuer am Tempelberg entfernt, zum Neujahrsfest Rosh Hashanah und vor dem Pessach-Fest im Frühling. Die Zettel werden am Ölberg in Jerusalem beerdigt.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG