Eilmeldung
euronews_icons_loading
Leuchtender Stromboli

Spektakuläre Explosionen im Nordostkrater des Vulkans Stromboli haben den Nachthimmel über der kleinen Vulkaninsel im Mittelmeer nördlich von Sizilien erleuchet - glücklicherweise wurden keine Schäden oder Verletzungen gemeldet.

Tagsüber (30/08) ging das Leben auf der Insel normal weiter, trotz weiterer Eruptionen in den frühen Morgenstunden.

Allerdings konnten die Menschen nicht wie gewohnt den oberen Krater erreichen und mussten in sicherer Entfernung bleiben.

Laut der Website geology.com ist der Stromboli einer der aktivsten Vulkane der Welt und bricht seit 1932 immer wieder aus, durch die Magma gab es Tote und Verletzte.

su