Eilmeldung
euronews_icons_loading
Wie eine Rakete! Jetman fliegt 1.800m hoch über der Skyline von Dubai

Die spektakuläre Show war Teil der Expo 2020 Dubai.

Der Franzose Vince Reffet ist als "Jetman" 1.800 Meter hoch über Dubai geflogen. Dabei war er mit seinem von vier Motoren angetriebenen Karbonflügel vom Meeresniveau aus gestartet. Um 100 Meter an Höhe zu gewinnen, braucht der Jetman nur jeweils acht Sekunden.

Laut französischen Medien kann Reffet bis zu 400 km/h schnell fliegen, in Dubai ist der Mann aus den Alpen mit 241 km/h unterwegs gewesen.

Dann flog der 34-Jährige - der auch Basejumper ist - über der Skyline von Dubai.

Zum Abschluss drehte Vince Reffet einen Looping, dann löste der Jetman in 1.500 Metern Höhe den Fallschirm aus - und landete sicher auf der Erde.

Das nächste Ziel von Vince Reffet ist es, als Jetman ohne Fallschirm auf der Erde zu landen. Seinen Erfolg verdanke er der Teamarbeit, erklärte der Jeman in einer Mitteilung nach dem Flug über der Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate.

Am französischen Nationalefeiertag im Juli 2019 war der französischer Soldat Franky Zapata mit dem Flyboard über Paris geflogen. Später überquerte der "Raketenmann" damit den Ärmelkanal.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.