Eilmeldung
euronews_icons_loading
Florenz: Kunst am (Alt)Bau

Die Fassade des Palazzo Strozzi in Florenz wurde von dem gefeierten französischen Künstler JR umgestaltet. Die Fassade des Renaissance-Palazzos wurde von ihm neu interpretiert.

Die 28 Meter hohe und 33 Meter breite Installation bietet eine Art Querschnitt durch den Palazzo Strozzi, der gleichzeitig real und imaginär ist.

Konzipiert als schwarz-weiße fotografische Collage, ist die Installation als Anamorphose konstruiert, einer Illusion. Betrachtet man sie von einem bestimmten Standpunkt aus, öffnen sich verschiedene Räume des Palazzo Strozzi, als wäre man tatsächlich im Inneren der „Wunde“.