EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
Symbolbild

Video. Wegen Erdrutschgefahr mehrere Häuser in Österreich evakuiert

Wegen eines Erdrutsches sind in Hörbranz in Vorarlberg in Österreich mehrere Häuser evakuiert worden. 39 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Der Hang im Bereich Hochreute/Halbenstein war nach Angaben der Polizei bei der Evakuierung kurz nach 22.00 Uhr am Freitag auf ungefähr 150 Metern Breite fortlaufend in Bewegung. Er wurde vom Landesgeologen mit einer Drohne begutachtet. Gegen 3.00 Uhr gab es vorerst Entwarnung, der Hang wird aber ständig überwacht. Gebäudeschäden entstanden keine.

Wegen eines Erdrutsches sind in Hörbranz in Vorarlberg in Österreich mehrere Häuser evakuiert worden. 39 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Der Hang im Bereich Hochreute/Halbenstein war nach Angaben der Polizei bei der Evakuierung kurz nach 22.00 Uhr am Freitag auf ungefähr 150 Metern Breite fortlaufend in Bewegung. Er wurde vom Landesgeologen mit einer Drohne begutachtet. Gegen 3.00 Uhr gab es vorerst Entwarnung, der Hang wird aber ständig überwacht. Gebäudeschäden entstanden keine.

Aktuelles Video