Eilmeldung
euronews_icons_loading
Mehr als 800 Nachkommen: Riesenschildkröterich Diego (etwa 100) hat seine Schuldigkeit getan

Der Galapagos-Nationalpark in Ecuador hat 15 Riesenschildkröten in freier Natur ausgesetzt und damit sein Zuchtprogramm zur Rettung der Art abgeschlossen. Es hatte die Art vor dem Aussterben bewahrt, seit den 1960er Jahren wurden mehr als 2.000 Schildkröten gezüchtet.

Das Galapagos Conservancy schätzt, dass heute bis zu 25.000 wilde Schildkröten auf den Inseln leben, 15 eng verwandte Arten von Riesenschildkröten. Mindestens vier Arten gelten heute als ausgestorben.

su mit AP