Kein Stein steht auf dem anderen im Küstenort Matlacha.

"Ground Zero" in der Palmen-Idylle: Hurrikan "Ian" verwüstet Westküste Floridas

Mindestens 50 Todesfälle wurden bislang offiziell bestätigt. Es werden aber noch weitere Todesopfer vermutet. Der US-Sender CNN berichtet von über 60 Toten. Viele von ihnen seien ertrunken.